Nikon Capture NX2 unterstützt nicht das 14 Bit-RAW-Format der D810

Die Produktpolitik von Nikon soll einer verstehen. – Ich kann das nicht nachvollziehen.

Nikon gibt an, das RAW-Format könnet mit der kostenlosen Nikon-Software NX-D entwickelt werden. Allerdings beherrscht NX-D nicht die U-Poin-Technologie. Das heißt, NX-D fehlt der wesentliche Mehrwert, den NX2 hat. Die U-Point-Technologie hat Nikon inzwischen an Google verkauft.

Zum Glück steht NX2 in meinem Workflow nicht an erster Stelle. Ich entwickle mit DxO 10 elite, stacke dann mit Helcon Focus und zum Schluss erst kommt Capture-NX2, um vor allem Farbränder, die bei mikroskopischen Aufnahmen unvermeidlich sind, zu beseitigen. Genau dafür ist die U-Point-Technologie das ideale Werkzeug und ist darum für mich unverzichtbar. Ich wüsste nicht, warum ich weiter Nikon-Software überhaupt anschauen sollte.


Quellen:

 

Posted under: Equipment, Fotografie

Tagged as: , , , , ,

Comments are closed.