Alternative Parkkonzepte: Parplatzbörse Parku

Potentiell verfügbarar Parkraum

Quelle: maps.google

Die Lübecker Nachrichten (LN) berichteten am 5.1.2014 über das Angebot "Parku", bei dem Firmen, welche ihre Parkplätze abends und nachts nicht benötigen, entsprechend an Parkplatzsuchende vermieten. Das Konzept läuft schon seit etwa einem Jahr in verschiedenen Großstädten der Schweiz und wurde nun auch für Berlin vorgestellt. Dieses oder ähnliche Konzepte wären sicher auch für Lübeck gute Optionen.

Von der Idee, direkt in der Straße, in der man wohnt, parken zu können, müssen die Lübecker sich verabschieden. Aber die Horrorvision, dass man gar nicht mehr parken könne, ist ziemlich sicher unrealistisch. Ich sehe es in der Verantwortung der betroffenen Bewohner, sich nun konstruktiv zu kümmern. Vielleicht macht der eine oder andere damit sogar ein gutes Geschäft?

Firmen mit potentiell interessanten Parkflächen gibt es jedenfalls in der Umgebung der Gebiete Morkerkestraße und Wakenitzstraße (St. Jürgen). Es ist eine Frage von Initiative und Organisationsgeschick diese nutzbar zu machen. Vielleicht bietet ja das eine oder andere Unternehmen seine Parkplätze auch aus eigenen Stücken nächtens zur Miete an? Potentielle Parkmöglichketen sind zumindest vorhanden.

Informationen zu Parku: http://www.parku.ch/

Posted under: Autoverkehr, Stadtgeschehen Lübeck

Schreibe einen Kommentar